Geschichte

Das Taxiunternehmen in Mayrhofen

Die Geschichte von Taxi Kröll

Das Familienunternehmen Taxi Kröll besteht nun seit 70 Jahren. Im Jahre 1943 beantragte Firmengründer Matthias Kröll mit seiner Frau Anna die erste Konzession zur Beförderung von Personen.

Als einer der ersten betrieb Matthias Kröll seit den 20iger Jahren im Zillertal ein "Transportgewerbe". Während und nach dem ersten Weltkrieg "samte" (zu deutsch: Transport mit Pferden) er vorallem Lebensmittel in die Gründe und Täler rund um Mayrhofen.

Mit seinem ersten LKW führte er dann vorallem während des zweiten Weltkrieges Botendienste zwischen Innsbruck und dem hinteren Zillertal durch. Auch beim Bau der Kraftwerke Häusling und Rosshag, sowie den Staumauern im Zillergründl und Schlegeis war das Familienunternehmen mit LKWs beschäftigt. Mit dem Ende der Bauarbeiten der Tauernkraftwerke im Zillertal "musterte" Matthias Kröll seinen letzten LKW aus und forcierte das Taxigewerbe.

Gemeinsam mit seinem Sohn Peter Kröll (Geschäftsführer seit den 80iger Jahren) und seiner Tochter Elisabeth Freund schaffte es Matthias Kröll zum führenden Taxiunternehmen im Zillertal. Am 1. Januar 2013 tritt Markus Freund in bereits 3. Generation in die Fussstapfen seiner Vorfahren und übernimmt die Führung.